Qualifikation

Platzhalter
  • Ausbildung an der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie (1.DAHP, 2008).
    Lerninhalte: Physiologie, Anatomie, Pathologie, Physiotherapie, Flankierende Maßnahmen, Naturheilkunde, Hundeverhalten.

  • Abschluss, nach tierärztlicher und hundephysiotherapeutischer Prüfung, als "zertifizierte Hundephysiotherapeutin / Hunde­kranken­gymnastin nach Blümchen/ Woßlick®" (2009)

  • Dorntherapie für Hunde (1.DAHP, J. Woßlick, 2009)

  • Röntgenbilderanalyse von Hunden (1.DAHP, Tierarzt Marco Rossi, 2009)

  • Der geriatrische Hund (1.DAHP, Tierärztin Tanja Hofhansl, 2009)

  • MET-Elektrotherapieanwendung in der Tiermedizin
    (Susanne Arens, 2010)

  • Orthopädische/traumatologische Chirurgie am Bewegungsapparat (FBZ-vet, Dr.med.vet. Christian David, 2010)

  • Sprache der Hunde (Savvy-Dog, S. Benz, J. Schuck-Benesch, 2011)

  • Hofheimer Tierärztetag 2011
    Themen: Nasale Aspergillose, Kutanes Lymphom, MDR1-Gendefekt Hund, Vestibulärsyndrom, Diagnostik Mittel- und Innenohr, Thora­kos­kopie und Laparoskopie, Kiefertumor beim Hund

  • Hundephysiokongress: Wirbelsäulenerkrankungen beim Hund (Ausbildungszentrum Woßlick, 2011)

  • Erste Hilfe am Hund (Fachtierärztin Gisela Niebch, 2012)

  • Hunde- und Kleintiertaping / Kinesiologisches Taping
    (Søren Heinbokel, Manuela Brandt, 2012)

  • Hofheimer Tierärztetag 2012
    Themen: Laparo- und thorakoskopische Eingriffe Kleintier, Wachstumsstörungen, Erkrankungen peripheres Nervensystem, Mediales Kompartement-Syndrom, Primäre Lungentumore Hund

  • Gangbildanalyse Hund (1.VfTP e.V., Dr.vet.med. Mima Hohmann, 2013)

  • Hofheimer Tierärztetag 2013
    Themen: Frühdiagnostik der Hüftdysplasie nach dem PennHip Verfahren, Frakturversorgung bei Hund u. Katze, Physio­therapeu­tische Behand­lungs­möglichkeiten nach Bandscheiben- und Kreuz­band­riss­operationen, Multimodale Therapie beim chronischen Schmerzpatient, Harnblasensteine, Perikarderguss, Thoraxerguss, Lyme-Borreliose beim Hund, Mittelohrpolypen Katze, Harn- und Kotabsatz, Kutanes Lymphom

  • Hofheimer Orthopädietag 2014
    Thema Kreuzbandriss: Anatomische Grundlagen, Pathophysiologie, klinische Diagnostik u. weiterführende Diagnostik, Therapeutische Möglichkeiten u. postoperative Nachsorge

  • Hofheimer Neurologie Seminar 2015
    Pathophysiologie, neurologische Untersuchung und bildgebende Diagnostik bei Erkrankungen der Halswirbelsäule, Liquordiagnostik und Co, Therapie und Prognose, Medikamentöse Schmerztherapie, Rehabilitative Maßnahmen bei Halswirbelsäulenpatienten

  • Erste Hilfe und Pflegemaßnahmen beim Hund
    Herz-Kreislauf und Atmungsprobleme, Dehydrierung, Sonnenstich, verschluckter Fremdkörper, Magendrehung, Epilepsie, luxiertes oder verletztes Auge, Vergiftung, Verbände anlegen, Beatmung am Hundedummy
    (1.DAHP, Tierärztin Tanja Hofhansel, 2015)

  • Blutegeltherapie
    Biologie der Blutegel, Rechtliche Aspekte, Wirkung und Wirkungs­weise der Blutegel in der Tiertherapie, Therapeutische Indikationen und Kontraindikationen, Praktische Anwendung und Nachsorge.
    (Biebertaler Blutegelzucht GmbH, 2017)

  • Horvi- Enzym- Therapie
    Geschichtliches zum Thema Tiergifte, Dr. Diesing - Sein Weg zu den Reintoxinen / zur HET, Enzymtherapie - Was ist das?, Anwendung und Anwendungsbeschränkungen der Horvi-Präparate bei diversen Erkrankungen.
    (Horvi-EnzyMed B.V., 2017)

  • Hofheimer Tierärztetag 2017
    Themen: Gastroenterologie; Corneaulkus und Behandlungs­möglich­keiten; Lungenwurm: Symptome, Diagnostik, Therapie und Prophylaxe; Trikuspidalklappendysplasie; Grundlagen der Reanimation; Dermatophytose; Radiologie in der Orthopädie und Onkologie; Erkrankungen der Bizeps-Sehne; Neurogene und nicht- neurogene Störungen des Kauvorgangs; Mastzelltumor beim Hund.

  • Neurologie beim Hund
    Neurologischer Untersuchungsgang, Neurophysiologie, Erkrankungen: Kopftrauma, Wobbler, Bandscheibenvorfälle, Rückenmarksinfarkt, Spondylose, Cauda Equina Syndrom, Periphere Nervenprobleme, sonstige Nervenerkrankungen.
    (Dr. med. vet. ECVS Daniel Koch, Schweiz, 2017)

  • Fachtagung Bewegungsanalyse und orthopädische Probleme der Hintergliedmaße
    Die Jenaer Studie zur Fortbewegung von Hunden, Diskussion der Ergebnisse, im Hinblick auf den wissenschaftlichen Kenntnisstand von Pathologie und Behandlungsmöglichkeiten, bei orthopädischen Erkrankungen der Hintergliedmaße.
    (Prof. Dr. Martin S. Fischer und Dr. Daniel Koch, 2018)

 

  • Seit 2009 Mitglied in der berufsständischen Organisation für quali­fizierte Tierphysiotherapeuten: 1. Verband für Tierphysiotherapie e.V.
   Huefte
Platzhalter
Heike Wurdinger Hundephysiotherapie   |   Rehsteig 7   |   63741 Aschaffenburg   |   Tel. 06021 - 43 88 900